Sonntag, 19. April 2015

Pornos xxx tube porno video

Closer to the Truth ist das 26. Studioalbum der US-amerikanischen Sängerin Cher und ihr erstes Solo-Album seit Living Proof aus dem Jahr 2001. Die Erstveröffentlichung war am 24. September 2013, im deutschsprachigen Raum erschien es am 4. Oktober 2013. Es enthält Elemente von Pop, Softrock und EDM mit Einflüssen aus den 1980er- und 1990er-Jahren. Um den gewünschten Sound zu kreieren, arbeitete Cher mit diversen Songwritern und Produzenten zusammen, darunter Mark Taylor, P!nk, Kuk Harrell, Paul Oakenfold und Timbaland.[1]

Die erste Single, pornos Woman’s World, wurde am 18. Juni 2013 als digitaler Download veröffentlicht. I Hope You Find It folgte am 4. Oktober, Take It Like a Man am 8. November 2013.

Closer to the Truth stieg in den USA auf Platz 3 in die Billboard 200 Charts ein und erreichte Chers bis dato höchste Platzierung mit einem Solo-Album, nachdem 1998 Believe und 2003 The Very Best of Cher jeweils auf Platz 4 landeten. Als Teil von Sonny and Cher konnte sie jedoch bereits 1965 mit Look at Us Platz 2 erreichen – damit stellt Cher den Rekord für die längste Spanne zwischen Top-5-Alben einer weiblichen Künstlerin in den USA auf.[2][3]

Closer to the Truth enthält die beiden von P!nk geschriebenen Lieder Lie to Me und I Walk Alone, sowie Take It Like a Man aus der Feder von Jake Shears. Lovers Forever wurde von Cher und Singer-Songwriterin Shirley Eikhard ursprünglich für den Soundtrack des Films Interview mit einem Vampir geschrieben und schon 2006 von Eikhard für ihr Album Pop aufgenommen. Außerdem hat Cher drei Lieder gecovert: Sirens von Nell Bryden, Dressed to Kill von Preston und I Hope You Find It von Miley Cyrus.[4][5]

Während der Großteil des Albums aus elektronischer Tanzmusik besteht, ist mit Sirens auch eine Softrock-Ballade enthalten; I Hope You Find It, Lie to Me und Will You Wait For Me besitzen Elemente von Country-Musik.
Singles
Woman’s World
→ Hauptartikel: Woman’s World

Die Lead-Single Woman’s World erschien am 18. Juni 2013 in den USA und Kanada, in Europa Anfang September 2013. In den US "Hot Dance/Club Play" Charts erreichte das Lied mit über 20 Remix-Versionen Platz 1.

Das Musikvideo wurde vom norwegischen Regisseur Ray Kay inszeniert und am 24. August 2013 veröffentlicht.[6]
I Hope You Find It

I Hope You Find It erschien am 4. Oktober als 2track mit free porno Woman’s World und wurde von Cher auf ihrer Promo-Tour durch Nordamerika und Europa in verschiedenen Fernsehsendungen aufgeführt. Die Country-Ballade, die zuvor von Miley Cyrus für den Soundtrack des Films Mit Dir an meiner Seite aufgenommen wurde, platzierte sich in mehreren Europäischen Charts und wurde in Großbritannien zum Radio-Hit.[7] In den südkoreanischen Gaon Charts erreichte das Lied Platz 84.

Zur weiteren Promotion wurde auf Videoportalen ein Lyrik-Video veröffentlicht.[8] Es zeigt Briefe und Karten, die Cher ihrem Liebhaber hinterlässt und wurde von Kritikern wohlwollend aufgenommen.[8]
Take It Like a Man

Mit Take It Like a Man wurde am 8. November 2013 wieder eine Dance-Single veröffentlicht. Die digitale Single enthält vier Remix- und eine Instrumental-Version:[9]